Allgemeines
 

Das Jugendbüro der Gemeinde Elz besteht seit Januar 2003 und war bis Ende 2010 im Rathaus untergebracht. Mit Eröffnung des neuen Jugendhauses in der Lehrgasse, wurde das Büro dorthin übersiedelt und ist derzeit besetzt mit einem hauptamtlich beschäftigten Jugendarbeiter sowie einer pädagogischen Mitarbeiterin. 
Entstanden aus einem Partizipationsprojekt ist es jetzt eine feste Einrichtung zur Förderung von Kindern und Jugendlichen im Rahmen kommunaler Jugendarbeit nach § 11 KJHG (Kinder- und Jugendhilfegesetz). Grundlage der Tätigkeit ist das Recht aller jungen Menschen auf Förderung ihrer Entwicklung und Erziehung zu aktiven, selbstbestimmten und verantwortungsbewussten Persönlichkeiten.

Da die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eine hohe Flexibilität erfordert, ist das Büro nicht regelmässig zu festen Zeiten besetzt. 
Grundsätzliche Sprechzeiten sind: Dienstags und Donnerstags jeweils von 13.00 bis 18.00 Uhr.

Wir bemühen uns aber auch außerhalb dieser Sprechzeiten um eine gute Erreichbarkeit und beantworten eingehende Anfragen natürlich so rasch wie möglich. Als beste Form der Kontaktaufnahme hat sich der elektronische Weg (e-mail) bewährt.

Kontakt:

Jugendbüro der Gemeinde Elz
Lehrgasse 14
65604 Elz
   

Jugendarbeiter Helder Machado (auch Schulsozialarbeit)
Pädagogische Mitarbeiterin Nora Krebs

Tel: 06431 5927113
E-Mail: jugendhaus-elz@gmx.de

Die pädagogische Arbeit des Jugendbüros

Die pädagogische Arbeit des Jugendbüros hat im wesentlichen folgende Zielsetzung:

  • Gewaltprävention
  • Vermittlung zwischen den Interessen von Kindern und Jugendlichen und kommunalpolitischen Gremien und der Öffentlichkeit
  • Förderung individueller und sozialer Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen
  • Integration von Randgruppen