Volkstrauertag
 Gedenkstunde auf dem Friedhof in Elz am Volkstrauertag

Am Sonntag, den 18. November 2018, wird in der gesamten Bundesrepublik der Volkstrauertag begangen. An diesem Tage gedenken auch die Bürger unserer Gemeinde ihrer Gefallenen, Vermissten und Verstorbenen der beiden Weltkriege, der Opfer nationalsozialistischer Verfolgungsmaßnahmen sowie der Vertreibung.
Zu der Gedenkstunde treffen wir uns um 10.45 Uhr am Friedhof in Elz.

Der Ablauf ist wie folgt:
1.    Trauerchoral vom Musikverein Elzer Musikanten.
2.    Gebet eines Geistlichen
3.    Liedvortrag des Männergesangverein Frohsinn
4.    Ansprache von Herrn Ehrenbeigeordneten Werner Wittayer
5.    Trauerchoral vom Musikverein Elzer Musikanten
6.    Kranzniederlegung, anschließend Dank an Mitwirkende
Neben den Vereinen, wie dem VdK, dem Schützenverein und der Freiwilligen Feuerwehr bitten wir auch die übrigen Elzer Vereine um ihre Beteiligung, um ihren gefallenen, vermissten und verstorbenen Mitgliedern einige Minuten des Gedenkens zu widmen.

Zu der Gedenkstunde sind alle Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde herzlich eingeladen.

Elz, im November 2018
Der Gemeindevorstand
Horst Kaiser, Bürgermeister

Elzer Eiszeit unter Sternen
 


Grußwort der Gemeinde

Grußwort des Gewerbevereins

Programm Sternenmarkt

Programm Eiszauber

Eisbahn-Events 1. Woche

Eisbahn-Events 2. Woche

16. Elzer Eiszauber mit Sternenmarkt

Bereits zum 16. Mal erfreut sich ganz Elz und Umgebung an seinem für diese Region einzigartigen Wintermärchen, dem „Elzer Eiszauber“. Rund 300 Quadratmeter ist sie groß, die Eisfläche auf dem Elzer Rathausplatz. Ab dem 1. Dezember kann dort wieder nach Herzenslust dem Eislaufvergnügen gefrönt werden.
Auch in diesem Jahr leuchtet der Eiszauber wieder unter freiem Himmelszelt als ganz besonderer Stern. „Sterne“ sind das Motto und ziehen sich wie ein Schweif über die gesamte Veranstaltung. Der Weihnachtsbaum auf dem Hirtenplatz ist ebenfalls in ein glitzerndes Sternenkleid mit roten dicken Kugeln gehüllt. Die Dekoration für den großen Baum bereitet, wie jedes Jahr der Bürgerfonds im SWZ – Haus Elz vor, die dann die Elzer Feuerwehr mit dem Steiger anbringt.

 

 


Eislaufvergnügen unter freiem Sternenzelt

16. Elzer Eiszauber vom 1. bis 16. Dezember 2018

Endlich kommt er wieder, der weit über die Ortsgrenzen bekannte und beliebte „Elzer Eiszauber“! Das Elzer Wintermärchen, das bereits zum 16. Mal mit dem Beginn der Adventszeit ab dem 1.  Dezember startet. Auch in diesem Jahr sorgt das Eisspektakel über 14 Tage für einige Sternstunden. Den Auftakt der Elzer Eislaufsaison 2018 macht der Sternenmarkt.  Dieser findet wieder am ersten Adventssonntag, 2. Dezember mit Markttreiben auf dem Rathausplatz und in der Lehrgasse, einer „lebendigen Krippe“ und vielen weiteren Sternschnuppen statt. Sterne, soweit das Auge reicht, denn der Stern ist Motto und Dekoration zugleich. Auch der große Weihnachtsbaum auf dem Hirtenplatz ist in ein glitzerndes Sternenkleid mit roten Kugeln gehüllt.  Am Vorabend des Sternenmarktes wird der Eiszauber feierlich um 19.30 Uhr eröffnet. Dies wird wieder durch ein stimmungsvolles Rahmenprogramm mit einem Auftritt der Showtanzgruppe des Eis- und Rollsportclubs Diez e.V. geschehen und Bürgermeister Horst Kaiser wird offiziell den Eisbahnbetrieb für die kommenden zwei Wochen freigeben. Doch bereits am Nachmittag, ab  13.30 Uhr steht die ca. 300 qm große Eisfläche auf dem Rathausplatz wieder für große und kleine Eiskunst-, Eisschnell- und Spaßläufer zum Einlaufen bereit.

 

 


Besinnliche Sternstunden im Advent
 

Große Verlosung auf der Eisbahn
 Gewinne – Gewinne – Gewinne

Am 6. Dezember bei der ersten After-Work-Party auf der Eisbahn findet wieder eine große Tombola statt. Viele Elzer Geschäfte haben wieder zahlreiche tolle Preise gestiftet, die an diesem Abend auf dem Eis verlost werden.
Glückslose können zuvor für 1 Euro das Stück bei den drei Bewirtschaftern der Holzhütten rund um die Eisbahn käuflich erworben werden.

Vielleicht haben Sie ja Glück und gehen am Nikolaustag mit einer vorweihnachtlichen Überraschung von der Eisbahn nach Hause. Der Erlös dieser Tombola kommt in diesem Jahr unserer Mädchenwohngruppe zu Gute. Für den guten Zweck heißt also viele Lose zu kaufen und damit die Chance auf einen tollen Gewinn erhöhen. Viel Glück!

Vorankündigung des Seniorenbeirats

Mehrtagesfahrt der Senioren

Diese findet vom 11. Juni 2019 bis 17. Juni 2019 statt.

1.    Tag – Anreise mit kleinem Zwischenstopp in Lübeck
               und weiter nach Wismar-Gängelow zum Hotel Wynham Garden.
2.    Tag – Rundfahrt mit Reiseleitung und Stadtführung in Wismar, Schifffahrt nach Poel
3.    Tag – Ausflug nach Stralsund und Süd-Rügen (Binz)
4.    Tag – Doberan und Kühlungsborn
5.    Tag – Fischland – Darß – Zingst (mit Reiseleitung)
6.    Tag – Heimreise

Es handelt sich um 6 Tagesreise und nicht wie in Vergangenheit um eine 5 Tagesreise.   
Der Reisepreis beträgt voraussichtlich 470,- € pro Person im Doppelzimmer und 560,00 € pro Person im Einzelzimmer.

Euer Seniorenteam